Umstieg von NOF

Fragen zu NetObjects Fusion aller Versionen
simpit
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 2
Registriert: Mi 5. Jan 2022, 20:09

Umstieg von NOF

Ungelesener Beitrag von simpit »

Hallo Leute,

ich wende mich an dieses Forum, nachdem ich als Alt-User im NOF-Forum gesehen habe, dass das Forum geschlossen wurde. Etwas irritierend war, dass der Administrator darauf hingewiesen hat, dass er selbst nicht mehr mit NOF arbeitet, da dieses Programm nicht mehr zeitgemäß sei. Zugleich wird für die NOF-User auf dieses Forum verwiesen.

Sodann habe ich wegen des Forum-Titels recherchiert, was es mit Mobirise auf sich hat, möglicherweise ist das ja nunmehr die Software der Zukunft für die Erstellung von Websites. Weniger schön fand ich dann, dass unter folgendem Link zwar ein kostenloser Download und eine kostenlose Nutzung des Programms versprochen wird:

https://mobirise.com/de/

Folgt man dem Download-Link, kommt man sodann aber auf eine gewerbliche Website, die unübersichtlich ist und das Extenson-Kit (was auch immer das sein mag) für 99 $ anbietet. Ein Download der Freeware-Version ist für mich nicht auffindbar.

Meine Frage:

Empfiehlt es sich tatsächlich als alter NOF-User auf ein anderes Programm, das mehr bietet (möglicherweise sogar eine benutzerfreundlichere Bedienung) umzusteigen und wenn ja welches?

Gegebenenfalls: Ist Mobirise nun kostenlos und wenn ja, wo kann man die Freeware-Version herunterladen?

Herzlichen Dank für eure Antwort im Voraus!
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2771
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hallo,

und willkommen bei uns im Forum :hallo:

Du sprichst wahrscheinlich beim "alten Forum" von jenem der "NOF-Schule.de".

Das Forum wurde aus persönlichen Gründen der Inhaberin geschlossen. Daher habe ich mich dann entschlossen, dieses Forum hier neu zu gründen.

... und ja - NOF wurde bereits Anfang 2015 eingestellt und wird seither nicht mehr gewartet. NOF gibt es nur noch deswegen, weil der Inhaber anscheinend nicht genug bekommen kann und immer noch eine schon lange tote Software verkauft. Eigentlich kaum zu glauben.

NOF kann man natürlich noch verwenden, wenn man keinen Wert auf das Aussehen seiner Webseite legt und die PHP-Komponenten, die ja eigentlich immer NOF in erster Linie ausgemacht haben, nicht benötigt. Alle NOF-Komponenten sind PHP-Anwendungen und funktionieren nur richtig bis PHP v5.4. Heute verwenden die Server aber mindestens PHP-Version 7 oder auch schon PHP-Version 8. Damit funktionieren diese NOF-Komponenten nicht mehr. Es ist auch gefährlich veraltete PHP-Anwendung zu verwenden, dadurch haben Hacker oft einfaches Spiel.

Weiterhin ist NOF insofern auch nicht mehr zeitgemäß, da es nicht "responsive" ist, was heutzutage eine Grundvoraussetzung für jede Software ist. Genau deswegen wurde NOF auch am Ende eingestellt. Responsive heißt, angepasst an jede Display-Größe aller Geräte. Heute sind ca. 80% aller Internet-Benutzer nur noch mit dem Handy im Internet und haben sehr oft überhaupt keinen Computer mehr zu Hause, vielleicht noch ein Tablet.

Da wir eben bereits im alten Forum schon feststellen mussten, dass NOF nicht mehr supported wird, haben wir uns schon damals (2016) entschlossen nach Alternativen zu gucken. Dabei haben wir uns für die Software "Mobirise" entschieden, da diese Software in vielen Bereichen NOF sehr ähnlich und sehr einfach zu verstehen ist.

Mobirise hatte damals noch eine wirklich kostenlose Version am Markt, mit dem Update auf Version 5 wurde das insofern geändert, dass dann ein "Branding" - ein Marken-Hinweis - auf Mobirise in der Fußzeile steht. Es gibt also immer noch eine kostenlose Version zum "Schnuppern" und Testen. Allerdings kommt man damit nicht wirklich aus. Wenn man ernsthaft eine Webseite erstellen will, sollte man die Lizenz für das Paket mit den Erweiterungen für ca. 100,00 EUR pro Jahr im Angebot erwerben (normalerweise kostet das Paket im Moment ca. 150,00 EUR).

Mobirise macht jedes Jahr zu Sonderangeboten den Fehler ganz viele Buttons zu diesem Paket umzuleiten, damit die Leute darauf aufmerksam werden. Das macht bei vielen einen schlechten Eindruck und wird von allen Mobirise-Benutzern seit Jahren kritisiert.

Hier geht es zum Download der neuesten Version, die auch kostenlos ist, aber dann eben nur eingeschränkte Funktionen bietet. Zum Testen und Ausprobieren reicht das aber auf jeden Fall:

https://mobirise.com/history.html

Um die Funktionen und die Software nur annähernd kennen zu lernen, benötigt man sicherlich 1-2 Tage.

Einfach mal alles ausprobieren. Mobirise funktioniert mit fertigen Blöcken, die alle bereits Inhalte haben. Alle Verlinkungen, Buttons, usw. haben beispielhafte Links zu Mobirise - die müssen dann natürlich alle immer angepasst werden - genau wie die Texte und Bilder.

Ob Mobirise nun die Software Deiner Wahl sein könnte weiß ich nicht.

Es gibt Hunderte von Möglichkeiten, wir kennen aber keine Software, die wirklich mehr kann und die obendrein alle eigenen Anpassungen und Skripte zulässt. Für fast alle speziellen Anpassungen benötigt man allerdings den kostenpflichtigen "Code Editor", der auch im Gesamt-Paket mit dabei ist.

Man kann auch in einem Forum wie diesem nicht alles supporten, sondern muss sich schon ein wenig spezialisieren.

Es gibt noch online "CMS" (Content-Management-System) wie "WordPress", das auch als kostenlos angepriesen wird - am Ende aber noch teurer als Mobirise ist und eben keine offline Software am Computer ist, sondern alles wird "online" - also direkt am Server - gestaltet. Weiterhin ist z.B. "WordPress" oder andere CMS weitaus komplizierter und überfordern viele Anwender, die so simple Software wie NOF gewöhnt waren.

Für "WordPress" benötigst Du dann für jede Kleinigkeit irgendwelche "Plugins", die dann meist eben auch etwas kosten. Selbst kannst Du an der Anwendung nicht viel verändern und sie ist obendrein das Ziel der meisten Attacken von Hackern. Daher müssen die Plugins dann permanent und quasi wöchentlich Updates erhalten, um die immer wieder entstandenen Sicherheitslücken zu schließen.
simpit
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 2
Registriert: Mi 5. Jan 2022, 20:09

Re: Umstieg von NOF

Ungelesener Beitrag von simpit »

Hallo Tommy,

Herzlichen Dank für die sehr ausführliche Einführung und Dein beeindruckendes Engagement, das ich schon aus dem alten Forum kenne.

Habe mir Mobirise gerade einmal genauer angeschaut und mich dann erinnert, dass ich mir das Tool schon vor längerem einmal angesehen hatte. Da du es ja dringend empfohlen hast, werde ich alle zukünftigen Projekte mit diesem Programm aufbauen. Die kostenlose Basis-Version dürfte für meine Projekte, die nur dazu dienen, Bilder, Videos und Dokumente ins Netz zu stellen locker ausreichen.

Lästig wäre nur eine Reklame (wie du sagtest in der Fußzeile). Taucht die Reklame nach der Veröffentlichung auch dann auf, wenn ich die Website auf meinem eigenen Server publiziere bzw. auf meinem Webspace bei 1&1?

Vielen Dank nochmals für deine sehr ausführliche Antwort!
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2771
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umstieg von NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

ja - die Reklame taucht solange auf, bis Du diese über den "Code Editor" ausschaltest. Dazu musst Du aber zumindest den "Code Editor" erwerben. Der kostet aber alleine schon USD 69,00 (das gesamte Paket mit mehr als 5000 Blocks) dagegen nur USD 99,00). Das ist also irre teuer einzeln zu erwerben.

https://mobirise.com/extensions/code-editor/

Du musst auch wissen, dass Du bei Mobirise damit lediglich eine Lizenz für ein Jahr erwirbst. Nach Ablauf des Jahres müsstest Du entweder neu kaufen oder Du kannst im Anschluss den "Code Editor" nicht mehr verwenden. Die mit dem "Code Editor" editierten und eventuell angepassten Blöcke bleiben aber weiter erhalten.

Hier kannst Du die Reklame dann ausschalten:

> Konto ("Account") > App Settings > "Remove Mobirise from HTML" (Schalter ganz unten)


App Settings.JPG


Nur zur Info. Man kann übrigens alle Bezeichnungen in einem Sprachen-Editor auf Deutsch anpassen. Das muss man allerdings leider, am grünen Button "Edit" (im Screenshot oben), selbst tun.

Solltest Du mit dem Gedanken spielen das Gesamt-Paket bereits jetzt für das Sonderangebot erwerben zu wollen (USD 99,00), dann solltest Du das so schnell wie möglich tun.

https://mobirise.com/extensions/kit/

Ich rechne quasi stündlich damit, dass dieses Weihnachtsangebot ausläuft. Dann kommt das nächste Angebot wahrscheinlich erst zum Valentinstag (letztes Jahr USD 119,00) im Februar.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste