Download Archiv

Upload und Downlaod über ein Script von Werner-Zenk.de
Version vom 10.07.2021

Download Archiv

# Name Beschreibung Größe Hits Datum
1 Rosen.jpgRosen430,5 KB3623.06.2021
2 Schmetterlinge.jpgSchmetterlinge316,4 KB1523.06.2021
3 Demo.pdfDemo186,6 KB2524.06.2021
4 NetObjects-Fusion-2015-EN-DE.exeNOF15235,9 MB2126.06.2021
5 Lies_Mich.txtLesen2,5 KB2010.07.2021
6 Mobirise5.exeMobirise v5.3.10 vom 10.06.202186,2 MB820.09.2021

Tutorial

Erste Verwendung am 23.06.2021. Ich verwende hier die Version vom 28.06.2021 und beschreibe die Version vom 10.07.2021, bei der noch eine manuelle Veränderung der Spaltenbreite möglich ist. Bitte lest auch die im Download vorhandene Datei lies_mich.txt.

Voraussetzung ist ein Webserver (Linux) mit PHP 7.4 oder höher und PDO-SQLite-Erweiterungen. Es wird eine portable SQLite-Datei als Datenbank verwendet. Die Größe der Upload-Dateien ist auf die in der php.ini vom Provider festgelegte Größe limitiert. Bei "1und1" sind das per Default z.Zt. 64MB pro Datei. Ich habe hier mit einer eigenen php.ini die Dateigröße auf 512MB erhöht.

Meine php.ini hat folgenden Inhalt und wirkt nur in dem Verzeichnis, in das diese Datei am Server kopiert wird, hier also das Stammverzeichnis dieses Projektes, indem das ausführende Skript "verwaltung.php" liegt:

upload_max_filesize = 512M
post_max_size = 512M
memory_limit = 512M


Die Möglichkeiten eine php.ini anzupassen können aber, je nach Provider, abweichen.

Ladet Euch zunächst auf der Seite von Werner-Zenk.de die Anwendung als ZIP-Archiv herunter und entpackt diese ZIP-Datei.

Ihr erhaltet ein Verzeichnis: "download_archiv".

Um Arbeit zu sparen, habe ich hier sämtlich Dateinamen so belassen - also auch die Startseite "index.php" und den Inhalt dieser Datei anstelle dessen in meiner Mobirise-Startseite eingebaut. 

Bitte öffnet zunächst die Datei "konfiguration.php" und tragt gleich oben Euren Administrator-Namen und Euer dazugehöriges Passwort ein. Beliebig viele weitere Benutzer können hinzugefügt werden, dazu bitte die beiden Slash // als Kommentarzeichen vor der Variable $BENUTZER_PASS entfernen und deren Namen und Passwörter eintragen:

// Benutzer (Administrator)
$ADMINISTRATOR = "Administrator-Name";

// Passwort (Administrator)
// Aus Sicherheitsgründen sollte das Passwort min. 8 Zeichen enthalten!
$BENUTZER_PASS[$ADMINISTRATOR] = "Passwort";

// Weitere Benutzer und Passwörter hinzufügen (Optional).
// Die Kommentarzeichen (//) müssen entfernt werden
// um neue Benutzer hinzufügen zu können!

// $BENUTZER_PASS["Ann Stecknaddel"] = "aua";
// $BENUTZER_PASS["Kai Serschmarn"] = "lecker";
// $BENUTZER_PASS["Donna Wetter"] = "regen";


Bitte ladet nun zunächst mit Eurem externen FTP-Programm (wie z.B. "FileZilla") sämtliche Verzeichnisse und Dateien aus dem Verzeichnis: "download_archiv" in das Stammverzeichnis dieses Projektes auf den Server. Das Stammverzeichnis eines Projektes ist das Verzeichnis in dem auch Eure Startseite und alle anderen Seiten und Verzeichnisse von Mobirise liegen.

Um die Datei "index.php" nun direkt in Mobirise einzubauen, müsst Ihr der Startseite zunächst auch die Dateierweiterung .php geben. Tragt hierfür in den Seiteneinstellungen, am Zahnrad bei "Seiten",  "index.php" bei "URL der Seite:" ein (anstatt "index.html").

Nun öffnet die Datei "index.php" aus dem Download mit einem Editor wie Notepad++ oder auch dem Windows-Editor. Bitte niemals für solche Arbeiten ein Textprogramm wie z.B. "MS-Word" verwenden, da es sonst zu einer falschen Kodierung kommen kann.

Kopiert den gesamten PHP-Inhalt, also von:

<?php
   Inhalt vom PHP-Skript bis einschließlich
?>


in die "Seiteneinstellungen" in den Bereich: "Before <!DOCTYPE>, <html> and <head> tags:". Achtung, es darf keine Leerzeile und kein Leerzeichen in diesem Bereich vor dem Code stehen bleiben.

Kopiert nun auch noch die Verweise zu den JavaScript-Dateien und zu der CSS-Datei von Werner-Zenk.de  in den Bereich: "Inside <head> code:

<script src="tablesort.js"></script>
<script src="resizable.js"></script>
<script src="javascript.js"></script>
<link rel="stylesheet" href="style.css">


Zur Anzeige der Tabelle fügt Ihr diesen PHP-Code in den "Code Editor" eines beliebigen Blocks von Mobirise ein, ich habe hier einen einfachen Textblock aus der Gruppe "Article" verwendet:

<?=$output;?>

Wenn Ihr nun das Mobirise-Projekt veröffentlicht wird die ursprüngliche Seite "index.php" aus dem Download von Eurer Mobirise-Seite "index.php" überschrieben.

Noch ein Hinweis:

Die Tabelle ist zur responsiven Darstellung am Smartphone zu breit. Daher habe ich z.B. die Überschriften der Spalten mittels CSS am Handy angepasst. Weiterhin habe ich hier mit einer Style-Anweisung die numerischen Werte rechtsbündig angezeigt.

Man könnte natürlich diese Tabelle auch in einem Iframe darstellen.

Ebenso könntet Ihr auch alle anderen Seiten ersetzen, wie z.B. ich hier die Seite "anmeldung.php" für den Administrator. Dies is aber nicht notwendig, denn diese Seite kann ebenso wie die eigentliche Seite zum Upload "verwaltung.php" auch direkt vom Administrator über die URL aufgerufen werden.

Diese Seite mit der Tabelle (hier "index.php") ist nicht geschützt. Es kann also jeder die Dateien downloaden. Das Skript hat aber einen einfachen Passwortschutz für die in der Datei "konfiguration.php" eingetragenen Benutzer bereits vorbereitet, der als SESSION-Variable im Skript noch aktiviert werden müsste, wenn man das schützen wollte. Wie man das macht, steht als Kommentar auf der Seite von Werner-Zenk.de oder auch in dieser PDF-Datei als Hinweis zur geschützten Download Seite beschrieben.

Tipp: 

Eine SQLite-Datenbank lässt sich zum Bearbeiten vom Server downloaden und dann z.B. komfortabel mit dieser Anwendung bearbeiten:

https://sqlitebrowser.org/

Verwaltung

Admin Verwaltung

Verwaltung

Im Screenshot seht Ihr die Verwaltung der SQLite Datenbank für den Administrator.

Hier kann man jede denkbare Datei uploaden. Hier lassen sich Dateien auch wieder löschen und es gibt einen Zähler wie oft eine Datei herunter geladen wurde.

Die Beschreibung kann auch nachträglich geändert werden.

Smartphone

Smartphone-Ansicht

Smartphone

Im Screenshot seht Ihr die Ansicht am Smartphone.

Ich habe hier die Überschrift der Tabelle etwas verkürzt, sodass es zu keinem Querscroller am Handy kommt und die numerischen Werte rechtsbündig angezeigt. Ich habe hier also nur bestimmte Spaltenüberschriften anzeigen lassen und die anderen über CSS mit display: none; ausgeblendet. Ich habe diese zusätzliche class="myphone" in die CSS-Datei "style.css" der Anwendung zu dem vorhandenen @media - Bereich geschrieben, sodass die Überschriften mit der class="myphone" am Smartphone (bis 600px Breite) eben nicht mehr angezeigt werden.

@media screen and (max-width: 600px) {
  .myphone {
    display: none;
  }
}

// Ausgabe der Spaltenüberschriften auf Startseite mit der class="myphone"
<thead>
<tr>
  <th class="sortierbar myphone">#</th>
  <th class="sortierbar">Name</th>
  <th class="sortierbar myphone">Beschreibung</th>
  <th class="sortierbar">Größe</th>
  <th class="sortierbar">Hits</th>
  <th class="sortierbar">Datum</th>
</tr>
</thead>';

© Copyright Mobirise-Tutorials.com

Datenschutz und Impressum