Gästebuch

Hier geht es zu meinem ursprünglichen MySQL Gästebuch.
Einträge werde ich zunächst lesen, bevor diese freigeschaltet werden. Habt also etwas Geduld.
Ihr könnt hier Emojis auch direkt vom Handy oder der Windows 10 Bildschirmtastatur einfügen.

In das Gästebuch eintragen

14 Einträge - Seite: von 3

Goran  ✪✪✪  Montag, 3 Februar 2020
Hallo Wie geht es
Tommy   Mittwoch, 1 Januar 2020
Happy New Year

Tommy   Dienstag, 31 Dezember 2019

Guten Rutsch ins neue Jahr🎇

Tommy   Samstag, 29 Dezember 2018
Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2019 🎉❣
Michael  ✪✪✪✪  Sonntag, 12 August 2018
Mmh, ich brauche für das Gästebuch also zwingend den kostenpflichtigen Code-Editor? Gibt es keine andere Möglichkeit bei Mobirise ein Gästebuch einzufügen?

📌 EDIT Tommy

.... nee - nicht wirklich. Alles andere ist Murks

Änderungen über den 'Code-Editor' in Mobirise bleiben erhalten. Änderungen der HTML über einen externen Editor würden, beim erneuten Öffnen durch die Software, wieder überschrieben werden.

Weiter ►

Tutorial SQLite Gästebuch

Du findest die Skripte zum Download für das Gästebuch, mit der portablen SQLite-Datenbank, auf der Seite von Werner-Zenk.de. Ich beschreibe hier die Version vom 27. Januar 2018.

Vorraussetzung ist ein Linux-Webserver mit PHP 5.4 (oder höher) und PDO-SQLite-Erweiterungen.

Öffne mit einem Editor die Datei gb_konfig.php. Die Zeichenkodierung UTF8 (ohne BOM) muss beibehalten werden. Ich verwende den Editor Notepad++.

Füge den Administratornamen und Dein Passwort sowie Deine gültige eMail Adresse ein. Weitere Admins können einen eigener Zugang erhalten.

Das Skript sendet eine eMail nach einem Eintrag. Mit der Datei gb_admin.php kannst Du die Einträge freischalten, löschen oder editieren. Weitere Einstellungen sind möglich.

Kopiere nun, zunächst zum Testen, alle Dateien und Verzeichnisse aus dem Download auf den Server. Trage die URL zur Datei gb.php im Browser ein. Nun kannst Du den ersten Eintrag vornehmen. Trage dann die URL zur Datei gb_admin.php im Browser ein, um den Eintrag zu editieren.

Ich habe hier, von diesen beiden Dateien, jeweils die PHP Bereiche direkt in Mobirise in den Code-Editor eingebaut. Am einfachsten ist es, wenn Du dann der Mobirise Seite den gleichen Namen (gb.php) gibst, so musst Du in den Skripten die Dateinamen nicht ändern.

Wähle nun irgendeinen Block aus Mobirise und kopiere den PHP Bereich aus dem Skript gb.php, anstelle des Textes, in den Code-Editor.

Hier sieht dieser Code so aus. Der Code wurde von mir etwas modifiziert, damit die Eingabefelder am Handy responsive bleiben. Du kannst diesen Code auch hier kopieren.

Ersetze bitte, unten im Skript, noch "noreply@example.com" mit Deiner korrekten e-Mail-Adresse.

Code-Editor
© Mobirise-Tutorials.com
Datenschutzregeln


Counter Statistik