Event-Kalender mit SQLite

PHP, CSS und JavaScript lernen. Anwendungen für Webseiten
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2947
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hallo Werner,

danke für die Info - ich habe das übernommen:

https://www.mobirise-tutorials.com/Even ... er-SQLite/

Das finde ich jetzt etwas übertrieben, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ich das jemals verwenden würde.

Das mit dem Tabulator ist ja auch auf meiner Seite z.B. anders als auf Deiner Beispielseite, auf der es außer dem Kalender nichts gibt. Da muss ich mich erst durch alle Links der Navi und weitere kämpfen, bevor ich zu den Events vom Kalender vordringe oder eben gleich ein Event anklicken und dann brauche ich keine Navigation über die Tabulatortaste mehr :confused:

Ich würde auch im Leben nie auf die Idee kommen mit der Tabulatortaste Links einer Seite anzusteuern. Das ist wohl dann eher für die Barrierefreiheit gedacht und zu verwenden.

Aber egal - eine weitere coole Möglichkeit :tu:
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Du musst zuerst mit dem Mauszeiger in der Nähe des Kalenders klicken, zum Beispiel auf das Monatsbild und dann die Tabulatortaste benutzen. Im Firefox sieht man den hervorgehobenen Event nicht sehr deutlich, besser ist es im Edge-Browser.

Mir war es wichtig, dass der Zugang zum Kalender und dessen Funktionen komplett mit der Tastatur bedienbar ist.
Also Maus, Tastatur und Finger-Bedienung, bei der Finger-Bedienung habe ich die Schaltflächen möglichst groß gemacht, damit auch ich mit meinen Wurstfingern die richtigen Schaltflächen auf dem Handy treffe :D

:bett:
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Warum ich in der Datenbank bei der Uhrzeit die Sekunden "2022-06-01 15:30:00" mitgespeichert habe, bleibt mir ein Rätsel, dieser Fehler ist nun behoben. Das hat aber keine Auswirkungen auf bisherige Datensätze.
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2947
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin Werner,

muss (oder sollte) ich da etwas an meine Datenbank ändern und wenn ja - was und wie?

Ich lade die neue Version vom 07.06.2022 gleich runter und werde diese auch wieder einbauen.
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2947
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

... da wird dann wohl eben nur die Zeit ohne die Sekunden eingetragen. Können die alten Datensätze denn so bleiben (denke ja oder)


Datenbank-Datum-Neu.jpg



P.S.:

... ich habe jetzt die Datensätze alle händisch auf Stunden:Minuten geändert (sah irgendwie blöd aus) :D
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Schau mal mein neues Profilbild an ;)

Im Kalender werden die Sekunden nicht ausgelesen, diese werden nicht benötigt.
Außerdem gibt es in SQLite keinen Spaltentyp vom Format DATETIME, so wie bei MySQL.
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Für eine meiner alten Websites hatte ich mal diese Animation erstellt.
hp-total_b.gif
hp-total_b.gif (10.16 KiB) 290 mal betrachtet
Mit dem MS Gif-Animator
gif_animator.png
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2947
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

... ja - das waren noch Zeiten :)

Das ist aber auch mehr als 20 Jahre her oder?
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Also mit dem Erstellen von Webseiten habe ich so 1996/1997 angefangen. Online ging meine erste Seite im September 2000.
eigenschaften.png
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

:D Oh ja :tu: Den gab es auch noch als Fußball Kalender

Hier, der Vorgänger des Event-Kalenders:
notizkalender.png
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2947
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hast Du diesen oder einen ähnlichen "Mini-Kalender" denn noch auf Deiner Seite?

Ich denke viele würden gerne einen ganz kleinen Kalender haben, den man irgendwo in seiner Seite einpflegen kann um Daten zu einem beschriebenen Ereignis schnell sehen zu können, also so ähnlich wie beim Windows (unten rechts).

Der sollte dann auch keine großartigen Dinge können müssen, nur eben eine Anzeige des Kalenders mit den Einträgen als markierte Tage.

P.S.:

Dein Flohbock im Avatar ist echt aufmüpfig (mich juckt es schon überall) - vielleicht solltest Du demnächst mal die Fliegenklatsche aktivieren :D
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Moin Tommy,
Hast Du diesen oder einen ähnlichen "Mini-Kalender" denn noch auf Deiner Seite?
Nein, leider nicht. Ich müsste einen neuen schreiben, weil die anderen Kalender einfach zu alt sind. Teilweise haben diese nicht einmal utf-8 als Zeichenkodierung.

Vom Thema Kalender habe ich langsam genug, beschäftige mich schon seit dem Jahr 2006 damit :confused:

Ein Kalender der seine Daten ...
... in einzelne Textdateien schreibt.
... in eine CSV-Datei schreibt.
... in eine MySQL DB schreibt.
... in eine SQLite DB-Datei schreibt.
... im Browser als Cookie (LocalStorage) schreibt.

Veranstaltungskalender, Notizkalender, Event-Kalender, Mini-Kalender, Klickkalender, Notecal ...
calendarien.png
Ich denke viele würden gerne einen ganz kleinen Kalender haben, den man irgendwo in seiner Seite einpflegen kann um Daten zu einem beschriebenen Ereignis schnell sehen zu können, also so ähnlich wie beim Windows (unten rechts).
Nichts anderes macht der aktuelle Kalender. Wenn der Kalender kleiner wird, dann leidet die Bedienung darunter und übersichtlich ist dieser auch nicht mehr (siehe Bild).
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2947
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

... das stimmt :tu:
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Ich habe einige Änderungen in der JavaScript-Datei vorgenommen.
Das XMLHttpRequest() wurde durch die fetch()-API ersetzt.

Vom alten Internet-Explorer wird dieses aber nicht mehr unterstützt.
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2947
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin Werner,

danke für das Update und auch für die Infos was geändert wurde. Das ist natürlich immer auch für mich wichtig zu wissen.

Ich habe die Änderungen der Version vom 08.06.2022 übernommen:

https://www.mobirise-tutorials.com/Even ... er-SQLite/
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Moin Tommy,

diesmal war das PHP-Script dran an dem ich einige Änderungen vorgenommen habe.
Mir war es wichtig Zeitgemäße PHP-Funktionen zu verwenden, zum einen wurde die
date("d.m.Y H:i:s")-Funktion durch date_format($date, "d.m.Y H:i:s") (DateTime::format) ersetzt und zum anderen mktime(23, 40, 0, 1, 1, 2022) durch date_create("2022-01-01 23:40:00") (date_create) ersetzt.

Außerdem wird das Datum beim Auslesen (von Benachrichtigungen), aus der DB nun automatisch ins deutsche Format umgewandelt:

Code: Alles auswählen

SELECT `event`, `beschreibung`, STRFTIME('%d.%m.%Y, %H:%M', datum) AS ddatum
   FROM `kalender`
   WHERE DATE(`datum`) = DATE('now','+1 day')
   AND `nachricht` = 1
   ORDER BY `datum` ASC
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2947
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin,

danke Dir Werner - habe die Version vom 13.06.2022 erfolgreich übernommen :)

Irgendwann wird das mal schief gehen :angst: wundere mich eigentlich, dass die vielen Änderungen immer klappen, da ich die ja alle einzeln umschreibe (mit Ausnahme der JavaScript Datei).

Ist übrigens schon Revison 4 (nur weil Du das in der lies_mich.txt mit Revision 3 beschrieben hast) :D

2022-06-04 Version
2022-06-06 Version
2022-06-07 Version
2022-06-08 Version
2022-06-13 Version
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 571
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42

Re: Event-Kalender mit SQLite

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Da hätte ich dich zuvor Fragen sollen :D

🎂 400 Beiträge!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste