SFTP Verbindung mit NOF

Fragen zu NetObjects Fusion aller Versionen
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2834
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Kopie meines Beitrages aus dem Forum der NOF-Schule vom 28.07.2016

... ich habe jetzt auch eine SFTP Verbindung mit "FileZilla" (neueste Version 3.20.0) hin bekommen, nachdem ich den Rat vom Kunden-Center von 1&1 erhalten habe, dass ich doch "FileZilla" deinstallieren und neu installieren solle. Bei der neuen Installation liest "FileZilla" den vorher vorhandenen "Server-Manager" automatisch wieder ein.

Das Zertifikat wurde wahrscheinlich nicht richtig hinterlegt und das merkt sich "FileZilla".

Also habe ich es deinstalliert, die gleichen Daten erneut eingetragen, und es wurde eine sichere Verbindung hergestellt. Die Annahme des "unbekannten" Zertifikates musste ich dabei bestätigen (ganz wichtig, sonst geht es nicht).

Übrigens - es werden alle 1&1 Zugänge auf das Protokoll "SFTP" umgestellt. Schon jetzt wird im Kunden-Center nichts anderes mehr angeboten. Die alten FTP-Zugänge werden noch unterschiedlich lange funktionieren - aber sehr bald bei niemandem mehr.

Laut 1&1 werden alle Zugänge auf diesen Host eingestellt - auch wenn es z.Zt. noch andere SFTP-Zugänge gibt, die vorne, anstelle von "home22934877" den jetzigen Benutzernamen tragen, wie z.B. "u12345678"

home22934877.1and1-data.host
(wobei die Zahlenreihe, je nach zugeteiltem Server, natürlich variiert)

... und ja - dieser Host von 1&1 funktioniert auch in NOF. NOF stellt, nach Umstellung auf das Protokoll "SFTP", auch automatisch den korrekten Port: 22 ein.

Ich habe es getestet:


SFTP-Host-bei-1und1.JPG


Ihr solltet Euch also unbedingt mit diesem Problem beschäftigen ...
nikolex
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 06:55

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von nikolex »

Servus!
Ich bin ganz neu hier - also erstmal ein fröhliches Guten Morgen in die Runde. Ich bin eher Gestalter meiner Homepage als FTP - Server - Einrichter. Meine letzte Publikation meiner Homepage war zu Beginn von Corona - da war die Welt noch in Ordnung. Jetzt wollte ich Corona - Auswirkungen neu publizieren, und nichts geht mehr. Das liegt wohl an der Umstellung auf SFTP. Ich habe jetzt FileZilla installiert - aber wie konfuiguriere ich das jetzt alles, dass ich wieder publizieren kann? Ich bin da wie gesagt eher unbedarft...

Hoffe auf Hilfe -
nikolex
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2834
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin,

und willkommen bei uns im Forum :hallo:

Im Prinzip sind bei NOF keine anderen Eingaben für den Client notwendig als bei "FileZilla".

Ich hatte das hier mal an einem Beispiel oben, mit Screenshot der Einstellungen, für meinem Provider "1und1" dargestellt.

... achte auf den anderen Servertyp (SFTP) und unter dem Button "Erweitert" auf die Wahl von Port: 22 und auf die anderen SFTP-Server Adresse.

Das alles findest Du auch im Kundenmenü Deines Anbieters.

Warum so viele Leute damit Probleme haben, kann ich persönlich nicht nachempfinden.

Hier nochmals beide Screenshots zum Vergleich, oben die Einstellungen bei "FileZilla" und das Bild darunter zeigt exakt die gleichen Einstellungen in NOF:



FileZilla - Einstellungen SFTP:
FileZilla.JPG


NOF - Enstellungen SFTP:
SFTP-Host-bei-1und1.JPG
BARDI
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 5
Registriert: So 5. Jun 2022, 16:32

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von BARDI »

Hallo zusammen,
ich bin 75 und kein EDV-Spezialist...
Ich hatte die Website unseres Vereins www.bardigiano-pferde.de mit NOF7 bei 1&1 und mit
WIN XP erstellt, Aktualisierungen/Publizierungen haben bis Ende letzten Jahres geklappt, dann kam ich mit XP nicht mehr ins Internet.
Da ich sowieso auf meinen neuen PC mit WIN 10 umziehen wollte, habe ich die Website als Vorlage gespeichert und konnte auf dem neuen PC mit NOF15 tatsächlich die Website mit nur kleinen Verchiebungen öffen, aber nicht publizieren.
Habe in den Foren gelesen, und bei 1&1 im Live-Chat Hilfe geholt, aber der Mitarbeiter wußte auch nicht mehr weiter, hat noch überprüft, ob meine IP-Adresse gesperrt ist..

Der jetzige Stand:
- JAVA 32-Bit ist installiert
- bei 1&1 aktuelle Zugangsdaten geholt und eingetragen, Benutzername und Passwort mehrfach
geprüft

In Kasten "Publizierungseinstellungen" eingetragen:
Servertyp: SFTP
Profilname: SFTP Publizierung mit Data-Host
Server: home84756202.1and1-data.host
Verzeichnis:
Benutzername: p35081041
Kennwort: stimmt
Live URL: www.bardigiano-pferde.de
bei "Erweitert": Serverport: 22

- nach "Site publizieren" kommt der Kasten:
"Site wird publiziert
FTP-Verbindung wird geöffnet 0%"

- dann kommt jedoch der Kasten:
"Verbindung mit home84756202.1and1-data.host konnte nicht aufgebaut werden"

- wenn es zu lange dauerte und ich "abbrechen" gedrückt hatte, blieb das Programm hängen und
ich konnte es nur mit dem Task-Manager schließen

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, weiß nicht, was ich sonst noch tun könnte...
Dateianhänge
Kasten Publizierungseinstellung.jpg
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2834
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hallo Bardi,

und willkommen bei uns im Forum :hallo:

Leider habe ich auch keine zündende Idee, denn ich bin selbst bei "1und1" und habe überhaupt keine Probleme mit der Umstellung auf das sichere Protokoll "SFTP" gehabt. Ich kann vollkommen problemlos mit NOF auf meinen Server bei "1und1" publizieren - so wie eben auch oben in diesem Board beschrieben.

Ich weiß allerdings, dass es etliche Benutzer gibt, die keine Verbindung mehr zustande bekommen - warum - weiß ich nicht.

Du kannst doch aber auf jeden Fall alternativ einfach lokal publizieren und dann den Inhalt vom Verzeichnis der loaklen Publizierung mit einem FTP-Programm wie "FileZilla" auf den Server kopieren. Das geht auf jeden Fall und kann keinerlei Probleme verursachen. Hast Du das schon mal versucht?

... auch bei FileZilla trägst Du die gleichen Zugangsdaten ein (Port: 22 findet FileZilla selbst) - also den Servernamen, Benutzer und Passwort:


FileZilla Server-Manager.jpg


Lösche auch mal die Zeile "Live URL". Trage ebenso mal bei Verzeichnis einen Slash (Schrägstrich / ) ein, das weist dann auf das Stammverzeichnis - oberste Verzeichnis - Deiner Domain hin:

Verzeichnis: /

... und versuche es dann erneut.

Klicke dann zunächst unten rechts auf den Button "Test". Wenn die Verbindung hergestellt werden kann, dann wird danach angezeigt:

Verbindung zu Host erfolgreich!


Verbindung zum Host erfolgreich.jpg


Bist Du auch ganz sicher, dass alle Deine Daten stimmen - und auch das FTP-Passwort? Gucke nochmals im Kundenmenü von "1und1" nach und vergleiche alles:

> Kundenmenü > Hosting > SFTP & SSH

https://www.ionos.de/hilfe/hosting/ftp- ... -programm/

Dort wird Dir der Server-Name und die Kennung für den Hauptbenutzer angezeigt:


1und1 IONOS Kundenmenue.jpg



Wenn Du unsicher bist, ob Du das korrekte Passwort verwendest, dann kannst Du dort auch mittels Klick auf den Button "Verwalten" ein neues FTP (SFTP) - Passwort vergeben. Dabei musst Du zwingend und ganz genau auch auf Groß- und Kleinschreibung vom Passwort achten. Schreibe Dir Dein Passwort auf einem Zettel ganz genau auf.

Ich glaube die Passwörter müssen für den SFTP-Zugang inzwischen große und kleine Buchstaben, sowie Ziffern und mindestens 1 Sonderzeichen beinhalten und mindestens 8 Stellen lang sein.
BARDI
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 5
Registriert: So 5. Jun 2022, 16:32

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von BARDI »

Hallo Tommy,

erstmal vielen Dank für Deine schnelle und umfassende Antwort, für diese vorbildliche Hilfe !

Ich habe alle Deine Ratschläge befolgt und

- im NOF15-Fenster die Einträge geändert... hat nicht geklappt..bleibt hängen ...keine
Rückmeldung
- Filezilla installiert, die Konfigurationsdatei von ionos heruntergeladen und in Filezilla installiert
- Passwort eingegeben und auf "verbinden" gedrückt...Fehlermeldung kam:
Authentifizierung fehlgeschlagen. Kritischer Fehler: Herstellen der Verbindung zum Server
fehlgeschlagen
- bei Ionos Passwort geändert...mit diesem hat die Verbindung geklappt!! Große Freude !!
- nochmal über NOF mit neuem Paßwort versucht ... kein Erfolg
- Site Lokal publiziert

- muß ich nun alles im Ordner "Lokale Publizierung" markieren und auf nach rechts unten auf das
Fenster "Server" ziehen oder kopieren? Und dann "verbinden" ?
Filezilla Fenster.jpg
Ich glaube, ich bin kurz vor der Lösung meines "Riesenproblems" dank Deiner Hilfe.

Gruß von der Alb,
Manfred
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2834
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hallo Manfred,

... übrigens - nur zu Deiner Info - wenn andere oder auch ich hier auf eine Deiner Fragen antworten, dann bekommst Du automatisch eine E-Mail als Information zur Antwort gesendet. So kannst Du gleich sehen, ob jemand geantwortet hat.

Ja - weißt Du - das ist das, was ich eben nicht verstehen kann. Wenn mit "FileZilla" eine Verbindung zustande kommt, dann sollte es eigentlich mit NOF ebenso funktionieren, denn das ist nichts anderes - eben auch nur ein kleines FTP-Programm ("FTP-Client"). Das ist schon irgendwie merkwürdig.

"FileZilla" verbindet quasi den Computer zu einem Netzwerk mit dem Server (Computer) von "1und1 IONOS", also dem Computer auf dem Deine Homepage gespeichert ist um diese im Internet anzeigen zu lassen.

Alles was Du im linken Fenster von "FileZilla" siehst, ist auf Deinem Computer und im rechten Fenster, ist auf dem Server von "1und1 IONOS", nachdem Du eine Verbindung über den FTP-Zugang hergestellt hast.

Wenn Du nun also lokal mittels NOF publiziert hast, wird dieses Verzeichnis von NOF normalerweise so genannt:

Lokale Publizierung

Du öffnest dann im linken Fenster von "FileZilla" eben dieses Verzeichnis und müsstest den gesamten Inhalt von diesem Verzeichnis "Lokale Publizierung" auf den Server kopieren - also links mit der Maus markieren und dann nach rechts ziehen (kopieren). Mit "Shift + Markieren" - also "Hochstelltaste + Markieren" kannst Du mehrere Dateien und Ordner markieren und alles was markiert ist dann gleichzeitig nach rechts auf den Server schieben (kopieren).

Da Du wahrscheinlich nicht ganz genau weißt, was Du nun auf den Server kopieren musst, solltest Du einfach alles kopieren.

Bei Dir im Screenshot hast Du das schon alles richtig gezeigt. Das ist also bei Dir:

assets = ist das Verzeichnis mit allen Anlagen, wie Bildern, Skripten, usw.
html = ist das Verzeichnis mit allen Unterseiten und allen CSS-Dateien für den Style
Background.GIF = ist eine Hintergrund-Bild-Datei Deiner Startseite (index.html)
index.html = ist die Startseite Deiner Homepage.

Im Prinzip musst Du eigentlich immer nur das auf den Server kopieren, was auch geändert wurde. Würdest Du also die Startseite ändern, dann müsstest Du die "index.html" auf den Server kopieren und am besten das gesamte Verzeichnis "assets", denn Du weißt nicht genau welche Dateien sich dort ganz genau geändert haben - allerdings auch das Verzeichnis "html", denn dort befinden sich alle CSS-Dateien mit der Datei-Endung .css, also die Dateien mit den Style-Anweisungen, wie Farben, Schrift, usw.

Wäre es eine Unterseite, wie z.B. "unsere_pferde.html", dann findest Du diese im Verzeichnis "html". Dann müsstest Du wahrscheinlich auch nur diese geänderte Seite "unsere_pferde.html" auf den Server kopieren wollen und aber auch wieder das gesamte Verzeichnis "assets" und die CSS-Dateien. Im Verzeichnis "assets" liegen ja z.B. im Verzeichnis "images" alle Deine Bilder. Hast Du nun z.B. ein Bild geändert, dann muss also auch das neue Bild auf den Server kommen, welches Du dann im Verzeichnis "images" finden kannst.

Wenn Du also mittels NOF publizieren könntest und würdest, wäre das schon etwas einfacher, denn NOF "weiß" genau was geändert wurde und würde selbstständig eben nur die geänderten Dateien auf den Server kopieren.

Dich mag es nun auch wundern, warum Du auf dem Server (rechts bei "FileZilla") Dateien siehst, die Du in der "Lokalen Publizierung" gar nicht sehen kannst. Das sind dann wahrscheinlich alte Dateien, die eigentlich am Server gelöscht werden könnten, da diese nicht mehr verwendet werden. Da aber bitte vorsichtig sein, falls Du es nicht genau wissen solltest.

Um also sicher zu gehen, dass wirklich alle geänderten Dateien auch am Server angekommen sind, solltest Du am besten den gesamten Inhalt der "Lokalen Publizierung" auf den Server kopieren. Das geht auch recht schnell, wenn das Projekt nicht gerade riesengroß ist.

Grundsätzlich musst Du daran denken, dass jeder Browser, mit dem Du Deine Seite im Internet betrachtest, einen Cache (Zwischenspeicher) besitzt, damit beim nächsten Aufruf der Seite das Laden der Dateien noch schneller geht.

Der Browser "merkt" sich so also alles was er bereits mal gesehen hat und diesen Cache musst Du dann entweder löschen oder - mit Tastenkombination "Strg + F5" Tasten - erneuern. An manchen Laptops mit einer "Fn" Taste (Funktionstaste) auch die Tastenkombination "Strg + Fn + F5". Ansonsten kann es passieren, dass der Browser z.B. noch das alte Bild anzeigt obwohl Du gerade ein neues Bild auf den Server kopiert hattest oder eben eine von blau in rot geänderte Schrift immer noch blau anzeigt.
BARDI
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 5
Registriert: So 5. Jun 2022, 16:32

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von BARDI »

Hallo Tommy,

mir sind Riesensteine vom Herzen gefallen, nach fasr einem halben Jahr konnte ich mit Deiner Hilfe unsere aktualisierte Website hochladen.

Ich habe mich bei Filezilla durchgekämpft (vielleicht eine andere Version), es kam die Anweisung, ich solle den Server oben eintragen, hab ich gemacht auch Benutzer und Passwort, dann kam die Meldung, die Seite sei schon mit dem Server verbunden.

Ich habe die Ordner und Dateien llinks unten markiert, konnte sie aber weder kopiern noch nach rechts ziehen.
Mit rechter Maustaste über den markierten Dateien kam ein Fenster mit u.a. dem Button "hochladen".
Hab ich gemacht und ich sah die Dateien zum Server hochflitzen.
Als dann das Fenster kam "Übertragung abgeschlossen, alle Dateien wurden erfolgreich übertragen" war ich voll erleichtert und zufrieden!

Allerdings wurden beim ersten Mal ein paar der alten Seiten mit übertragen, beim zweiten Mal war fast alles o.k.

Beim lokalen Publizieren hatte ich bemerkt, daß bei einer Seite unten die Navigationsleiste fehlte, habe sie reinkopiert, dann merkte ich, daß bei allen anderen Seiten diese Leiste doppelt erschien.
Habe die eine wieder gelöscht, dann war es wie vorher, aber bei dieser Seite fehlt sie noch.
Da muß ich noch dahintergehen.

Nach dem, was ich im Forum über NOF gelesen habe, werde ich wohl parallel die Website mit einem anderen Programm neu aufbauen müssen.
Da kommt natürlich Mobrise in Frage, aber das kostet knapp 100 € im Monat und auch die anderen bekannten Homepage-Baukästen kosten ähnlich.
Aber zu diesem Thema hast Du ja auch schon Einiges geschrieben, werde mich da noch kundig machen müssen.

Auf jeden Fall vielen vielen Dank für Deine Hilfe, kann jetzt wieder ruhig schlafen.!

Schönen Abend noch,

Manfred
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 550
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

BARDI hat geschrieben:... das kostet knapp 100 € im Monat
Das kostet knapp 100 € im Jahr
Es grüßt euch,
Werner
https://werner-zenk.de - Webseiten erstellen, optimieren und aufpeppen

"Gib einem Menschen einen Fisch, und er wird für einen Tag satt.
Lehre ihn Fischen, und er wird ein Leben lang satt."
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2834
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin Manfred,

grundsätzlich könnten wir besser helfen, wenn Du mal einen Link (URL) zu Deiner Seite posten würdest. Dann könnte man auf eine Seite gucken, die noch Fehler hat, und man könnte sicherlich sehen, wo der Fehler liegt.

Wahrscheinlich ist eine doppelte Navi entstanden, wenn Du die zum einen im Masterrahmen und zum anderen im Layout hast.

Beschäftige Dich etwas mit FileZilla, das ist wirklich so einfach, dass man es kaum erklären kann. Übe einfach mal mit einigen Dateien und kopiere diese in ein neues Verzeichnis, dass Du z.B. am Server erstellst.

Kannst Dir auch mal einige Videos auf YouTube zu FileZilla angucken - das kann auch schon zum Verständnis helfen:





Wie Werner oben schon geschrieben hat, das Gesamt-Paket von Mobirise kostet pro Jahr (nicht Monat) eine Lizenz-Gebühr von ca. 100,00 EUR um diese Erweiterungen auch weiter nach einem Jahr für neue Gestaltung verwenden zu können. Wer nichts mehr neu gestalten will muss das auch nicht jährlich weiter bezahlen, denn die bereits erstellten Blöcke bleiben auch ohne neue Lizenz weiter erhalten und verwendbar.

Man kann Mobirise aber auch kostenlos verwenden, dann aber mit einem Hinweis auf deren Webseite unten im Footer. Zumindest kann man damit das Programm erst einmal kennenlernen und gucken, ob man das überhaupt will.

Damit dann beim Ablauf einer solchen Lizenz eben kein "Branding" (Werbung von Mobirise im Footer) erscheint, sollte man von Anfang an kein kostenloses Standard-Thema verwenden, sondern gleich eines aus den Erweiterungen wählen. Dann wird auch beim Ablauf der Lizenz dieser Werbe-Hinweis nicht erscheinen.

Hier mal ein Überblick über dieses Mobirise-Gesamt-Paket, das riesengroß ist (der Normalpreis ist USD 149.00, der aber mehrmals im Jahr auf USD 99.00 reduziert angeboten wird):

https://mobirise.com/extensions/kit/

Benötigen tut man in jedem Fall den "Code Editor" - alles andere eigentlich nicht, bzw. das meiste sind Design-Vorlagen.

Neu machen müsstest Du Deine Seiten sowieso und mit jedem anderen Programm auch.

Aus NOF kann man nichts übernehmen. Du weißt ja hoffentlich auch, dass NOF bereits im Jahr 2015 eingestellt wurde und daher eine tote Software ist.

Dafür ist es dann mit Mobirise aber auch automatisch eine "responsive" Seite, also angepasst an jede Displaygröße, wie eben auch dem heute so unendlich wichtigen Handy. 90% aller Internetbesucher sind mit dem Handy unterwegs. Die Mini-Fotos solltest Du dann auch nicht mehr verwenden, denn die sind ja fast nicht zu erkennen. Moderne Programme passen größere Fotos ohnehin dem vorhandenen Platz an. Am Handy ist Deine Seite eine einzige Katastrophe, denn dort sind die Fotos gar nicht mehr zu erkennen und die Navi nicht zu sehen oder bedienbar.

Da Deine Webseite bei Google auf Platz 1 steht und sogar als einzige Referenz zur Pferderasse in Wikipedia genannt wird, solltest Du Dir eine Umstellung allerdings genau überlegen. Deine alte NOF-Seite sieht schon ziemlich veraltet aus, erfüllt aber offensichtlich ihren Zweck.
Benutzeravatar
Rancher
Moderator
Moderator
Beiträge: 306
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:37
Wohnort: Elsass
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Rancher »

Manfred hat den Link zur Seite gleich in seinem ersten Beitrag genannt:
http://www.bardigiano-pferde.de/
Wenn Dein Pferd tot ist, steig ab.
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2834
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Ups - das hatte ich wegen des NOF-Eingabefeldes: "Live URL" vollkommen übersehen und den anderen Link komplett nicht gesehen - sorry ...
Benutzeravatar
Coco
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 7
Registriert: Do 7. Jan 2021, 16:41
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Coco »

auch nicht zu unterschätzen ist RocketCake von Ambiera als einfache und mittlerweile gut gewordene NOF-Alternative. ;)

P.S. Gruß auch an die 'alten' NOFler :)
BARDI
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 5
Registriert: So 5. Jun 2022, 16:32

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von BARDI »

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Ja, unsere Webseite bedarf dringend einer Runderneuerung, das stimmt.
Ich habe sie vor knapp 20 Jahren mit NOF7 erstellt, weil dieses Programm zufällig auf meinem neu gekauften PC installiert war, habe anfangs (wie damals empfohlen..) die Fotos als kleine Datei hochgeladen, um die Ladezeiten nicht zu erhöhen.
Später habe ich die Fotos immer größer gemacht, damit man auch etwas erkennen konnte.

Seither habe ich eben nur aktualisiert, aber nichts verbessert.
Grundsätzlich wollte ich eine Seite im einfachen Stil, ohne tanzende und rotierende Buttons, ohne Schnickschnack, auf den Inhalt konzentriert und mit guten Fotos gewürzt..
Verbesserungen habe ich nicht fertiggebracht, wußte nicht genau, wie ich das mit NOF7 anstellen sollte.

- es ist eine Version nur für's Desktop, nicht für Handy und Tablet optimiert, ja, das ist ein großes
Manko.
- manche Seiten mit Grundinfos werden sich kaum verändern, auf anderen Seiten kommen jedes
Jahr neue Fotos dazu, da müßte ich evtl. mit "Archiven" für jedes Jahr arbeiten
- dringend notwendig (..auch rechtlich) ist die "Cookie-Abfrage". Ich wollte nun einfach auf jeder
Seite oben einfügen:

"Diese Website verwendet Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte.
Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden"


Das wäre für mich kein Problem gewesen. Ein aufspringendes Banner mit Abfrage schon..
Da ich keinen Shop, kein Kontaktformular und kein Gästebuch habe und brauche, dachte ich, es
würde evtl. ausreichen, Interessenten melden sich laufend einfach per Mail.
Die Möglichkeit, ein Formular als PDF herunterzuladen wäre gut.
Das Interesse an dieser seltenen Pferderasse nimmt zu, die Besucher schätzen die umfassenden
Informationen auf unserer Seite.

- beim Aufbau einer neuen Seite würde ich gerne die grüne Hintergrundfarbe weiter verwenden,
die Logos oben auf jeder Seite wurden von meinem Schwiegersohn (Mediendesigner) mit diesem
Grün hinterlegt, damit sie sich im Hintergrund einfügen.

Den Preis für die Homepage-Baukästen haben ich falsch gelesen, danke. Eine Lizenzgebühr von Hundert Euro im Jahr wäre für unseren Verein kein Problem.

Tommy, wie auch Du schon im Forum geschrieben hast, ist Mobirise eine gute Alternative zu NOF15, so daß dieses Programm für mich in Frage käme, auch mit einem automatischen Abonnement.

Mit NOF15 diese Änderungen noch anzugehen, ist vermutlich nicht angebracht.
D.h. ich sollte doch mit Mabirise die Seite neu mit allen Verbesserungen aufbauen, die Fotos und Texte sind ja noch vorhanden, wenn möglich in einem ähnlichen Design, das sind unsere Pferdefreunde hier, in Italien und der Schweiz gewöhnt.
Du schreibst, daß Mobirise die Seite automatisch auch an mobile Geräte anpasst, dann wäre das größte Problem vom Tisch..

Danke für Deine Hinweise auf Filezilla!
Das Hochladen hat ja zu meiner großen Erleichterung gut geklappt, ich werde mich weiter ins Programm vertiefen, es sieht auf den ersten Blick wirklich nicht kompliziert aus.

Ja, dann kann ich mich nur noch für Deine Hilfe und Beratung bedanken, ich sehe jetzt klarer, wie ich unseren Verein und diese Pferderasse mit der Webseite besser präsentieren kann!

Macht's gut,
Gruß von der Alb,

Manfred
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2834
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Manfred,

nochmals eine generelle Sache.

Da wir wussten, dass NOF eingestellt wird, mussten wir uns um eine Alternative kümmern - schon weil wir damals gerne die sehr nette Gemeinschaft unseres alten Forums am Leben erhalten wollten.

Das Programm "Mobirise" wurde von mir persönlich damals in unserem alten NOF-Forum "Nof-Schule.de" von Barbara bevorzugt, nachdem ich es einige Wochen lang getestet hatte und viele der berühmten "Visual" Anwendungen ja auch von Mobirise sind, wie die "Visual Lightbox" oder der "WOW Slider", die uns NOF'lern seit Jahrzehnten bekannt waren.

Ich bin damals zu dem Schluss gekommen, dass Mobirise ein sehr einfach zu verstehendes Programm ist (natürlich muss man sich auch in Mobirise erst einige Wochen einarbeiten) und es sehr viele Ähnlichkeiten mit NOF aufweist.

Ganz entscheidend wichtig war dabei für mich die ohne extra Aufwand generierten responsiven Anpassungen an alle Display-Größen, denn genau daran ist NOF leider gescheitert und am Ende deswegen auch eingestellt worden.

NOF wollte, dass alle bereits erstellten Seiten kompatibel bleiben. Einen Neuanfang wollte der damalige Inhaber Steve Raubenstine nicht wagen. NOF wurde auch nach all den Jahren von so vielen Leuten aus aller Welt programmiert, dass sich da am Ende kein Programmierer mehr richtig ran getraut hat.

Hinzu kam, dass sämtliche PHP-Komponenten hätten neu programmiert werden müssen, da der alte Code nicht mehr sicher ist und in neuen PHP-Versionen teilweise gar nicht mehr verwendet wird. Daher funktionieren diese heute auch nicht mehr.

Es gab noch ein "NOF 16", das ich noch entscheidend damals mit vielen Testseiten für NOF mit getestet hatte, was aber ein einziger Krampf war und daher nie veröffentlicht wurde, denn man musste für jede Media-Anweisung (Display-Größe) die Seite quasi nochmals neu erstellen und benötigte daher die dreifache Zeit.

Am Ende blieb NOF nur noch übrig alles so zu lassen wie es ist. Eine Umstellung wäre unbezahlbar geworden.

Nun gibt es immer wieder Streit, ob nun Mobirise die richtige Entscheidung ist oder nicht.

Das kann ich auch nicht beantworten - allerdings weiß ich sehr genau was Mobirise kann und die meisten Gegner von Mobirise wissen das leider überhaupt nicht. Ganz viele Leute lehnen Mobirise sogar komplett ab ohne es richtig zu kennen oder überhaupt ausprobiert zu haben - für mich ein vollkommen unverständliches Verhalten und nicht nachvollziehbar.

Man sollte aber auch für jede Software, egal wie großartig diese als: "sie benötigen keine Kenntnisse vom Coding" angepriesen werden sollte, auch ein wenig HTML, CSS, JavaScript und PHP können. Wenn man keinerlei Grundkenntnisse hat, dann wird es schwierig.

Es gibt Hunderte von anderen Programmen, die man ebenso in Betracht ziehen könnte, die aber alle ebenso wenig "perfekt" sind - meist eben noch viel größere Mankos haben. Ganz viele Programme, wie z.B. "Nicepage" sind Mobirise sehr ähnlich, lassen dann aber bestimmte Dinge, wie einen "Kunden-Code" überhaupt nicht zu, sodass man keine fremden Skripte mit einbauen kann - für mich ein "no go".

Andere Programme sind schon veraltet bevor sie erscheinen und erfordern z.B. noch Kunden-Entscheidungen über angepasste Display-Größen oder nicht - auch vollkommen unmöglich.

Ganz viele Programme sind überhaupt keine Webseiten-Generatoren sondern CMS Systeme (Inhaltsverwaltungssysteme), also Online-Baukästen, wie z.B. "WordPress", "Joomla", "Typo3", "Wix" oder auch "Dreamweaver" (um nur einige zu nennen), die über riesige Datenbanken und unendlich viele, teilweise sehr teure, Plugins alles zusammen basteln. Das sind andere Welten, die Vor- und Nachteile haben aber eben überhaupt nicht mit einer Offline-Software wie NOF oder Mobirise zu vergleichen sind.

Es macht auch gar keinen Sinn sich restlos zu verzetteln - man kann nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen.

Daher ist dieses Forum gerne bereit bezüglich NOF und Mobirise zu helfen. Alles andere kann gerne angesprochen werden. Ich persönlich bin aber nicht bereit, mich immer wieder in neu entwickelte Software anderer Firmen einzuarbeiten, denn das wäre eine unendliche Aufgabe.

Man kann keine Software supporten, wenn man diese nur "ein bisschen" versteht, man muss die Software schon durch und durch beherrschen, damit man einen Support leisten kann. Das kann man für einige Anwendungen aber ganz sicher nicht für alle. Daher sind die meisten Empfehlungen von Leuten mit großer Vorsicht zu genießen, da es kaum jemanden gibt, der seine verwendete Software wirklich in allen Details versteht.

Ich halte es auch für Quatsch die eine Software als "für Profis" und die andere eher "für Anfänger" geeignet zu betiteln. Jede Software ist eigentlich eher für Leute die nur wenig Ahnung haben entwickelt worden und ganz sicher nicht für Profis, denn die benötigen überhaupt keine Software, da sie den HTML-Code selbst schreiben weil sie das beherrschen.

Für Profis kann so eine Software allerhöchstens ein angenehmes Werkzeug sein, um Zeit und damit eben auch Geld zu sparen.

Es kommt praktisch täglich andere Software hinzu und jeder meint die beste Wahl getroffen zu haben.
Benutzeravatar
Rancher
Moderator
Moderator
Beiträge: 306
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:37
Wohnort: Elsass
Kontaktdaten:

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von Rancher »

Hallo Coco :hallo:
Nice to read you!
Wenn Dein Pferd tot ist, steig ab.
BARDI
Mitglied (Level 1)
Mitglied (Level 1)
Beiträge: 5
Registriert: So 5. Jun 2022, 16:32

Re: SFTP Verbindung mit NOF

Ungelesener Beitrag von BARDI »

Hallo Tommy,

vielen Dank für Deine Ausführungen und wichtigen Hintergrundinformationen!

Mein jetziger Kenntnisstand der Materie sagt mir, daß ich bei Mobirise gut aufgehoben bin.
Wenn ich dann noch bei Problemen hier bei Dir in diesem in angenehmem Ton geführten und auf dieses Programm spezialierten Forum nachfragen dürfte, wäre das für mich die beste Lösung.

Durch Deine Beratung habe ich jetzt eine Perspektive gewonnen, unsere Webseite endlich zu optimieren..

Danke und schönen Abend noch,

Manfred
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste