Das Black Friday Angebot wurde auf die "Cyber Monday" Woche erweitert. Die Jahreslizenz gibt es jetzt zum reduzierten Preis von USD 95,00 oder EUR 84,00 netto.

PHP-Blog per include funktioniert nicht

PHP, CSS und JavaScript lernen. Anwendungen für Webseiten
Benutzeravatar
Martin73
Moderator
Moderator
Beiträge: 76
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:05
Wohnort: Schneckengrün
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Martin73 »

Erledigt, alles gelöscht. Keine Änderung! :aufsmaul:
Keine Zeit, muss Haare machen! :D
Benutzeravatar
Volker
Moderator
Moderator
Beiträge: 491
Registriert: Sa 12. Dez 2020, 22:35
Wohnort: Wildberg
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Volker »

Eigenartig das ganze. Ich hab die gleiche Version wie Du, einige 3.Anbieter drauf und es geht bei mir. Ich habe echt keine Erklärung mehr :(

Ich hoffe Tommy hat eine Erleuchtung ;)

Kommt man an deine Projekt Datei ?
Ich könnte mal schauen ob ich den selben Fehler dann bei mir habe.
Gruß Volker
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2045
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

... ich habe heute leider gar keine Zeit mehr, ich gucke aber mal, ob ich das morgen mit dem Thema "Medical4" nachstellen kann, bzw. ob es dann bei mir geht.

@Volker,

die Projekt-Datei habe ich ja schon runter geladen und da ist alles korrekt - das ist ja das Verrückte ...
Benutzeravatar
Volker
Moderator
Moderator
Beiträge: 491
Registriert: Sa 12. Dez 2020, 22:35
Wohnort: Wildberg
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Volker »

Ich habe mal Deine project.mobirise bei mir importiert und siehe da - ebenfalls der selbe Fehler wie bei Dir. PHP wurde auskommentiert. Also ich würde Mobirise mal komplett deinstallieren und neu installieren. Die Project Daten vorher sichern natürlich und auch die Assets Order sicherheitshalber.

https://360p.eu/000test/blog.html

https://360p.eu/000test/blog.php

Ich glaube den Fehler gefunden zu haben :D
Es liegt wahrscheinlich daran, das es den von Dir verwendeten Block nicht mehr in Mobirise gibt und es deswegen auskommentiert wird ?

Wenn ich nämlich diesen Block nachbaue habe ich ja den selben Fehler. Nehme ich einen aktuellen Block ( egal aus welchen Theme, geht es ja und es wird nichts auskommentiert.
Gruß Volker
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2045
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

... also - hatte ja schon eine "MedicalM4" Seite und habe mal doch noch schnell ein "php include" eingefügt.

Ich habe überhaupt keinen einfachen Textblock in diesem Thema gefunden und habe daher den einfachen Textblock aus dem Standard-Thema "Mobirise 4" verwendet:


Textblock-Mobirise4.JPG


Das war vollkommen stressfrei und ging auf Anhieb :confused:
meintext.txt hat geschrieben:<p>Dieser Text wurde komplett über PHP include eingefügt.</p>
https://www.mobirise-tutorials.com/Medi ... nclude.php


Ich habe es so eingefügt:

Code: Alles auswählen

<?php include "meintext.txt"; ?>
das geht aber auch so (auch getestet):

Code: Alles auswählen

<?php include ('meintext.txt'); ?>

PHP-Include Code-Editor.JPG


Ich kann es mir also (nach wie vor) nicht erklären.

Ich habe allerdings nie einen Block von Drittanbietern installiert, weil ich eben von genau solchen Problemen schon mehrmals gehört habe, die dann auch nicht mehr weg zu bekommen waren.

Vielleicht nutzt dann das bloße Löschen solcher Erweiterungen auch nichts mehr.

Das ist aber eine reine Vermutung - ich weiß es nicht.

An dem Thema "MedicalM4" liegt es aber auf keinen Fall. Ich verwende hier gerade die aktuelle freigegebene Mobirise Software v5.4.1

Versuche es doch auch mal mit diesem einfachen Text-Block aus der Kategorie "Article" aus dem Thema "Mobirise 4", wie oben im Screenshot gezeigt.

Vor allen Dingen solltest Du das mal in einem ganz neuen Projekt oder zumindest auf einer ganz neuen Seite (aber diese nicht klonen) versuchen.

Ich habe das Problem mit Deinem "php include" auch noch in das Mobirise Hersteller-Forum an den Support geschrieben:

https://forums.mobirise.com/discussion/ ... ical-m4/p1
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2045
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin Martin,

"Witsec" (Mark) hat gefragt, ob Du mal einen Drittanbieter-Block in der Vergangenheit verwendet hast und das dazu geschrieben:

https://forums.mobirise.com/discussion/ ... ment_93203

... übersetzt:
Witsec hat geschrieben:
Nur zur Sicherheit - verfügt der Benutzer über (alte) Erweiterungen von Drittanbietern?

Früher haben einige meiner Erweiterungen dies verursacht, obwohl das vor langer Zeit behoben wurde, als ich herausfand, warum dies passiert:

Verkrüppelte Tags entstehen, wenn HTML (mit PHP darin) sozusagen in ein DOM-Objekt umgewandelt wird. Es erkennt diese Tags nicht und kommentiert sie aus.

Außerdem darf PHP in seiner Projektdatei nicht Teil der Variablen "_customHTML", oder? Es sollte sich in einem "_PHPplaceholders" Bereich befinden.

... und Frank meinte, dass sich meist dieses Problem lösen lässt, indem man den "php include" Befehl mit einem <p> Tag </p> oder auch ein <span> Tag </span> einfasst. Bitte versuche das mal.

... also dann so:

Code: Alles auswählen

<p><?php include "BLOGCMS/blog.php"; ?></p>
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Ich habe das Thema nicht so genau verfolgt, aber ist es nicht möglich die Datei mit einem anderen Editor zu bearbeiten (Notepad++, etc.) und das ganze per FileZilla hochzuladen? Nur um mal zu schauen ob das ganze funktioniert.

Es kann ja immer sein, das ein Programm nicht macht was man gerne hätte :) da sollte man aber eine alternative haben. Ich zum Beispiel verwende im Notfall auch Visual Studio Code um Bugs zu beheben.
Es grüßt euch,
Werner
https://werner-zenk.de - Webseiten erstellen, optimieren und aufpeppen

"Gib einem Menschen einen Fisch, und er wird für einen Tag satt.
Lehre ihn Fischen, und er wird ein Leben lang satt."
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2045
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hallo Werner,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Leider ist es ja so, dass Mobirise alles in seiner Projekt-Datei "project.mobirise" speichert und das dann mit jeder Publizierung wieder vorgeholt wird und mit jeder Nutzung der Software wieder vom Generator überschrieben würde.

Gucke Dir diese Datei vom Martin mal an - dort steht es sogar (von Mobirise) auch ganz richtig:

https://www.zahnarzt-schaller-plauen.de ... t.mobirise

Es wird wohl so sein wie der Mark von "Witsec" ja von seinen eigenen Skripten zu berichten weiß, dass diese das verursacht haben und die Browser damit durcheinander geraten und den PHP-Code für falsch erstellten HTML-Code halten.

Verstanden habe ich das selbst nicht wirklich und kann es auch nicht nachvollziehen, weil ich nie diese Drittanbieter Blöcke für Mobirise (genau aus diesem Grund) installiert habe. Da gab es in den Jahren schon alle möglichen Probleme oder z.B. diese Drittanbieter-Erweiterung mal eben die Menüleiste von Mobirise außer Kraft setzt.

Ich weiß auch deswegen keinen Rat (ebenso wenig wie der Mobirise-Support, der das ohnehin komplett von sich weist) wie man das jetzt wieder in Ordnung bekommt. Vielleicht geht das mit dem <p> Tag um das "php include" herum ja - es ist zumindest eine logische Alternative.

Wenn nicht, wurde die Software komplett zerstört und muss wahrscheinlich komplett neu aufgesetzt werden - ohne irgendwelche Erweiterungen von Drittanbietern.

"Witsec" hat das wohl selbst erkannt und repariert, das ist aber unserem Martin wohl entgangen. Ich will hier auf gar keinen Fall die grandiosen Leistungen von "Witsec" klein reden - aber er ist eben auch nicht Mobirise - und kann nicht ahnen oder wissen, was Mobirise morgen oder übermorgen mit einem Update ändert, sodass dann seine Blöcke so etwas auslösen oder auch gar nicht mehr funktionieren.

Ich bitte nochmals zu bedenken, dass eben auch solche in Mobirise integrierten Erweiterungen ständig gepflegt werden müssen, nach fast jedem Mobirise-Update eben auch ein eigenes Update benötigen, ansonsten läuft man Gefahr alles zu verlieren. Auch wenn es schon verlockend ist den "Code Editor" anstatt für USD 69,00 umsonst zu erhalten, würde ich dieses Risiko niemals eingehen - zumal ich persönlich die Integration solcher Erweiterungen für urheberrechtlich als bedenklich ansehe.

Genau dieses Problem hat übrigens auch "WordPress" mit den Hunderten von Plugins, die keiner richtig wartet nach Updates und dadurch für Hacker Tür und Tor geöffnet werden. 75% aller heutzutage gehackten Websites sind mit "WordPress" erstellt worden.
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Hallo Tommy,
nicht umsonst verzichte ich da auf irgendwelche Plug-ins (wie jQuery) ich möchte meinen Code verstehen und auch reparieren können. Ja, jQuery ist toll, aber viele können nicht mal die Grundlagen von JavaScript und wollen ein jQuery-Script bearbeiten das kann nur schief gehen.
Wir beide haben doch gemeinsam so viele Skripte erstellt, ich erinnere mich noch an das hier: https://werner-zenk.de/css/animierte_bo ... frames.php , du hattest auch so etwas (konnte es leider nicht finden) mit einem Bullauge aus einem Schiff! Ich fand das immer genial das du diese Lösung gefunden hast :tu:

Ich wollte am Sonntag auch nur Kaffee trinken, und dachte ich schau noch schnell auf meiner HP nach und habe dabei festgestellt das der locale MySQL-Server nicht funktioniert hat. Nach drei Stunden des probierens hatte ich die Lösung endlich gefunden, leider war der Kaffee auch schon kalt ;)

Ich möchte damit sagen das keine Software oder ein Programmierer perfekt ist, überall gibt es Schwachstellen oder Fehler. Wichtig ist nur das man diese erkennt und kommuniziert, aber dafür ist dein Forum die ideale Kommunikationsplattform.
Es grüßt euch,
Werner
https://werner-zenk.de - Webseiten erstellen, optimieren und aufpeppen

"Gib einem Menschen einen Fisch, und er wird für einen Tag satt.
Lehre ihn Fischen, und er wird ein Leben lang satt."
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2045
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin Werner,

zum Glück habe ich ja eine "Kleine Suchmaschine" von unserem Werner auf meinen Tutorialseiten :)

https://www.mobirise-tutorials.com/Suchen.php

... wenn Du dort z.B. "keyframes" einträgst, dann findest Du das Bullauge auch gleich. Das hatte ich aber nach einem Deiner Beispiele damals erstellt:

https://www.mobirise-tutorials.com/Port ... rames.html

Ja klar - das stimmt, nur im Moment ist das echt, durch die Umstellung auf das Framework "Bootstrap 5", eine Herausforderung. Ich weiß auch nicht warum "Bootstrap 5" nun unbedingt auf "jQuery" verzichten will, bloß um 85KB weniger Speicher zu verwenden. Das macht bei Mobirise gerade die schlimmsten Probleme.

https://www.infoq.com/news/2020/08/boot ... ps-jquery/
Benutzeravatar
Martin73
Moderator
Moderator
Beiträge: 76
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:05
Wohnort: Schneckengrün
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Martin73 »

Noch einmal zur Klarstellung: Ich nutze keine Drittanbieter-Blöcke. Ich hatte noch Erweitungen im Mobirise, diese aber gelöscht. Zum Test habe ich auf meiner Fußball-Seite (Mobirise3) den include-Befehl eingefügt. Das gleiche Problem!
Der Support hat sich nicht gemeldet.
(Auf)Lösung:
Ich habe auf Mobirise 5.5.0 aktualisiert und siehe da, es funktioniert.
https://www.zahnarzt-schaller-plauen.de/blog.php
Ich behaupte immer noch, dass es mit der fehlerhaften Aktualisierung meiner Lizenz zusammenhängt.
Vielen Dank an alle für Eure Mühe! :freunde:
Keine Zeit, muss Haare machen! :D
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2045
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Ja - aber das reine Löschen der Drittanbieter-Blöcke (so wie ich es verstanden hatte) nutzt da noch gar nichts.

Wie auf 5.5.0 :eek: diese Version gibt es nicht - meinst Du v5.4.1?
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2045
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Tatsächlich - da gibt es v5.5.0 - da muss ich nun mal GANZ GENAU erst gucken :angst: :confused:
Benutzeravatar
Martin73
Moderator
Moderator
Beiträge: 76
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:05
Wohnort: Schneckengrün
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Martin73 »

Tommy Herrmann hat geschrieben: Do 28. Okt 2021, 16:52 Ja - aber das reine Löschen der Drittanbieter-Blöcke (so wie ich es verstanden hatte) nutzt da noch gar nichts.
Ja, ich glaube auch nicht, dass das Löschen etwas gebracht hat. Ich wollte nur alles ausschließen.
Keine Zeit, muss Haare machen! :D
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Moderator
Moderator
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Tatsächlich mir geht es auch oft so beim programmieren, "Habe ich alles beachtet, warum funktioniert es trotzdem nicht" PHP/JS Fehler werden keine angezeigt ... Also den Cache vom Browser gelöscht .... keine Änderung!
Das ich dann local auf dem PC programmiert habe aber die Online-Seite im Browser aufgerufen hatte, habe ich übersehen ... (mind. 'ne halbe Stunde lang :eek: :lachtot:)
Es grüßt euch,
Werner
https://werner-zenk.de - Webseiten erstellen, optimieren und aufpeppen

"Gib einem Menschen einen Fisch, und er wird für einen Tag satt.
Lehre ihn Fischen, und er wird ein Leben lang satt."
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste