PHP-Blog per include funktioniert nicht

PHP, CSS und JavaScript lernen. Anwendungen für Webseiten
Klaus
Supporter
Supporter
Beiträge: 281
Registriert: Mi 21. Jul 2021, 00:43

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Klaus »

Diesmal ist der PHP Code in den MR Placeholdern ... das kann ich nicht testen weil ich wie gesagt keinen Editor habe und das nur mit dem von MR ersetzt wird.

Kannst Du den Editor (da Du je eine gültige Lizenz hast, oder?) nicht mal bei einem neuen Projekt entfernen und wieder neu holen, testen und erst dann falls das klappt wieder mit dem "richtigen Project" versuchen?
(Neues Projekt deswegen weil wenn ich das richtig verstanden habe wenn der Editor fehlt alles mit PHP Platzhaltern in der project.mobirise Datei gelöscht oder verändert wird und dann sollte das nicht im "richtigem Project" sein. -> Nur mit funktionsfähigem Editor in MR das "richtige Project" öffnen.)
PHPInc1.JPG
Ansonsten "bemühe" doch mal den MR "Premium Support" ;-)
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin und Happy Birthday Martin :glueck:

schreibe das Problem bitte an Mobirise. Mit Link zum Beispiel zu dieser Testseite:

http://www.test.zahnarzt-schaller-plauen.de/index.php

Angabe der Include-Zeile und am besten packst Du das Projekt als ZIP-Archiv mit dazu. Also das Verzeichnis "assets" und die Projekt-Datei "project.mobirise".

Ganz wichtig, schreibe auch die verwendete PHP-Version dazu und natürlich Deine Mobirise-Version. Das sollte aber an jeder PHP-Version so funktionieren.

Ich glaube, hier werden wir das so nicht lösen können. Der Support hat bei solchen Problemen eher eine Idee woran das noch liegen könnte.

Bitte berichte dann ...
Benutzeravatar
Martin73
Moderator
Moderator
Beiträge: 97
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:05
Wohnort: Schneckengrün
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Martin73 »

Was soll ich mit dieser Antwort anfangen? Es heißt ja immer: Männer und Frauen verstehen sich nicht! Das muss eine Frau gewesen sein. Wenn meine Fragestellung unpräzise war, dann schreibt mir das!

Meine Frage/Anliegen:
Hi Support,

I am using Mobirise 5.7.8 with all extensions and I tried to include a php-code. If i publish the site on a server, the code
php include 'https://zahnarzt-schaller-plauen.de/BLOGCMS/blog.php';
changes into
!--?php include 'https://zahnarzt-schaller-plauen.de/BLO ... g.php';?--
(https://www.zahnarzt-schaller-plauen.de/include.php)
Thers is some wrong with my Code-Editor. The licens is current.
What can i do?

Best regards
Martin

Die Antwort:
Hi,

Code Editor is only for the front-end.
You can try to edit code also with a manual code editing of the locally published site files but we can't guarantee that it will work.
Sorry, but we don't provide support for custom coding.

--
Sincerely,
Support Team
support@mobirise.com
https://mobirise.com/
Keine Zeit, muss Haare machen! :D
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin,

ja - das ist natürlich eine ganz schwache Antwort. Auf der einen Seite hat es natürlich Recht mit der Bemerkung, dass Mobirise keinerlei Support für Kunden-Code gewährt - auf der anderen Seite geht es ja hier nicht um Kunden-Code, sondern um die Tatsache, dass bei Dir der "Code Editor" diesen Code auskommentiert.

Ich würde gleich nochmals antworten und schreiben:

Antwort an Support hat geschrieben:
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Es geht mir nicht um den Inhalt des PHP-Code und ich benötige auch keinen Support für "Kunden Kodierung". Es geht um die Tatsache, dass der "Code Editor" bei mir eben jeden PHP-Code auskommentiert.

Das ist bei anderen ja nicht der Fall. Ich benötige also eine Hilfe zu der Tatsache warum mein kostenpflichtiger "Code Editor" das macht.


in Englisch:


Thank you for your reply.

It's not about the content of the PHP code and I don't need support for "customer coding" either. It's about the fact that the "Code Editor" just comments out every PHP code for me.

That's not the case for other users of the "Code Editor". So I need help on the fact why my paid "Code Editor" is doing this.
Benutzeravatar
Martin73
Moderator
Moderator
Beiträge: 97
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:05
Wohnort: Schneckengrün
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Martin73 »

Hallo Tommy,

danke für die Glückwünsche (oben) zu meinem 50. Geburtstag und für die vorbreitete Anfrage an den Support. Ebenso verstehe ich aber auch den Hinweis auf das front-end und die manuelle Publikation nicht.

Ich werde berichten!

Martin
Keine Zeit, muss Haare machen! :D
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

"Frontend" (vorderes Ende) und "Backend" (hinteres Ende) sind Definitionen aus der Software-Entwicklung:

https://www.seobility.net/de/wiki/Frontend

Sie wollen damit ausdrücken, dass das auch am "Backend" - also an Deinem Server - liegen könnte, was natürlich Quatsch ist. Das wäre der Fall bei der Verarbeitung von PHP aber nicht bei dem Problem, das Du mit dem Auskommentieren durch Mobirise im "Code Editor" hast.

Mit manuell editieren meinen sie, dass Du eben z.B. Dein "PHP-Include" Befehl mit dem Windows-Editor nach dem lokalen Publizieren in die HTML-Datei (Seite) rein schreibst und diese dann mit dem FTP-Programm (wie "FileZilla") auf den Server kopierst.

Deswegen hast Du aber nicht den "Code Editor" gekauft :aufsmaul:
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Ich befürchte ja, es gibt da ein Problem mit Deinem "Code Editor" - warum auch immer. Es könnte, wie gesagt, mit anderen Erweiterungen von Drittanbietern im Zusammenhang stehen, auch wenn diese nun gar nicht mehr benutzt werden - es aber mal wurden. Das habe ich schon gehört. Dann kann natürlich der Mobirise-Support auch nicht helfen und auch keinen Rat erteilen.

Irgendwie ist es ja naheliegend, dass das an Deinem Mobirise, bzw. Deinem "Code Editor", liegen muss - sonst hätten ja auch andere, wie zum Beispiel ich, das gleiche Problem.

Wenn Du möchtest würde ich Dein Projekt hier mal importieren und gucken was hier passiert.

Dazu müsstest Du mir aus Deiner lokalen Publizierung das gesamte Verzeichnis "assets" sowie die Projekt-Datei "project.mobirise" senden - also beides am besten in ein ZIP-Archiv packen und per E-Mail schicken (meine E-Mail kann ich Dir via "PN" senden) oder die ZIP-Datei auf Deinen Server kopieren und mir den Link zu dieser URL als "PN" senden.
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Mitglied (Level 10)
Mitglied (Level 10)
Beiträge: 626
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Den PHP-Code kopieren und in einen Texteditor einfügen damit Steuerzeichen und andere Formatierungen gelöscht werden. Von dort aus in den Code Editor einfügen.

Der Firefox hat da ein "Problem" mit manchem Quelltext!
Der Browser fügt im kopierten Quelltext, anstatt der normalen Leerzeichen schmale Leerzeichen ein. Dies wird dann zum Problem bei JavaScript und PHP-Scripts.
Verwende einen Chromium-Browser (Chrome, Edge, Opera, …) um den Quelltext zu kopieren.
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hervorragende Idee Werner :tu:

... das kann natürlich auch der Grund sein, warum nicht valider Code entsteht und vom "Code Editor" auskommentiert wird.

Siehe auch dieses Board mit diesem Problem:

viewtopic.php?p=8809#p8809
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Wie ich gerade feststelle, scheint das Problem vom Firefox mit dessen Update auf Version 109.0 behoben zu sein.

Ich kann nun wieder kopierten Code vom Firefox im Mobirise "Code Editor" einfügen - alle Steuerzeichen sind weg.

Prüfst Du das mal bitte Werner - danke !!!
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Martin,

Du fügst aber auch keinen PHP-Code über ein Schreibprogramm, wie z.B. "Word" von Microsoft, in Mobirise ein - oder?
Benutzeravatar
Werner-Zenk.de
Mitglied (Level 10)
Mitglied (Level 10)
Beiträge: 626
Registriert: Di 8. Dez 2020, 19:42
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Werner-Zenk.de »

Die falschen Zeichen sind beim kopierten Text im FF weg :hurra:
Nun kann ich den Hinweis auf meiner Seite wieder entfernen.
Screenshot 2023-01-23 154615.png
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Danke, auch ich habe diese Hinweise nun wieder entfernt.
Benutzeravatar
Martin73
Moderator
Moderator
Beiträge: 97
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:05
Wohnort: Schneckengrün
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Martin73 »

Danke für Eure Hinweise!

Die Begriffe Frontend und Backend kenne ich, da ich jahrelang eine Seite mit Joomla administriert habe. Auch die manuelle Publizierung kenne ich, aber die wird dann ja immer wieder überschrieben. Hier die (kurze und knappe) Antwort vom Support.

Code Editor is only for the front-end - HTML and CSS

--
Sincerely,
Support Team
support@mobirise.com
https://mobirise.com/
Keine Zeit, muss Haare machen! :D
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hallo,

diese Antwort ist ja schon fast eine Frechheit und stimmt auch nicht. Der "Code Editor" ist ebenso dazu da PHP Code einzubauen.

Dieser ist dazu programmiert und kann PHP Code auch korrekt interpretieren.

Hier mal ein Teil des PHP Codes für einen kleinen Kalender, da wird der Code sogar entsprechend des PHP Syntax farbig dargestellt und nichts auskommentiert - alles funktioniert so seit Jahren:


PHP-Code Kalender.jpg


... und wieso wird dann von Mobirise sogar ein Hinweis auf PHP Code im Block angezeigt. Mobirise hat alle Blöcke und den "Code Editor" auf PHP Code eingerichtet:


PHP-Code Hinweis im Block.jpg


Das solltest Du Dir nicht gefallen lassen. Ich habe das jetzt mal in das Hersteller-Forum geschrieben:

https://forums.mobirise.com/discussion/ ... hp-code/p1

Ich hatte Dir etwas weiter oben auch angeboten Dein Projekt hier mal zu testen, wenn Du mir die Dateien als ZIP Archiv sendest.
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Martin,

der Support von Mobirise hat umgehend auf meine Anfrage geantwortet:


Mobirsie Support hat geschrieben:
Hm, PHP is supported. We'll send a report to our developers to check.


meine Übersetzung in Deutsch:


Hm, PHP wird unterstützt. Wir senden einen Bericht zur Überprüfung an unsere Entwickler.


Bitte schreibe erneut und füge diesen Link zu dieser Antwort in deren Forum in Deine E-Mail an den Support ein.

Verweise auf diesen Beitrag:

https://forums.mobirise.com/discussion/ ... hp-code/p1

Wenn das Problem tatsächlich mit Mobirise im Zusammenhang stehen sollte, dann solltest Du zwingend Dein Projekt mit an den Support senden.

Erstelle dazu ein ZIP Archiv mit dem Verzeichnis "assets" und der Projekt-Datei "project.mobirise".

Sollte dieses ZIP-Archiv zu groß für eine E-Mail sein, dann kopiere es auf Deinen Server und sende dem Support die URL zum Download.
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Martin,

der Support schreibt gerade, dass das Problem am "Lazy Load" ("Verzögertes Laden" Erweiterung) liegen könnte.

Bitte gucke, ob Du das aktiviert hast und schalte es gegebenenfalls aus.

> Sites > Site Settings ⚙️ (Zahnrad an Projekt-Kachel) > Optimization > "Lazy Load" (Schalter ausschalten)


Lazy Load ausschalten.jpg
Benutzeravatar
Martin73
Moderator
Moderator
Beiträge: 97
Registriert: Di 8. Dez 2020, 18:05
Wohnort: Schneckengrün
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Martin73 »

So, ich bin erst jetzt dazu gekommen, mich um mein aktuelles Problem zu kümmern.

Ja, Tommy. Ich habe Lazy Load aktivert. Ich habe es jetzt ausgeschaltet, aber damit keinen Erfolg.

https://www.zahnarzt-schaller-plauen.de/include.php

Ich schicke Dir mein Projekt!
Keine Zeit, muss Haare machen! :D
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

... also zumindest sehe ich jetzt schon mal den PHP "Echo" Befehl:

Code: Alles auswählen

<?php echo '<p>Hello World</p>'; ?>
Hello World

hello-world PHP-Echo.jpg
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3917
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PHP-Blog per include funktioniert nicht

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Hallo Martin,

ich habe Dein Projekt als Vorlage erhalten und importiert und in ein geschütztes Verzeichnis auf meinen Server publiziert.

Ich habe jetzt nicht ewig gesucht aber ich finde überhaupt keine PHP-Seite, außer der Seite "kontakt.php", die ja den "Form-Builder" als reines HTML-Formular verwendet und gar nicht auf .php stehen müsste.

https://www.mobirise-tutorials.com/AMP/ ... ontakt.php

Alle Seiten tragen die Dateierweiterung .html

Insofern habe ich mal die Seite:

versprechen.html

geändert in:

versprechen.php

... damit ich PHP Code eintragen kann. Das ging vollkommen problemlos und da wird nichts auskommentiert :confused:


Login:

Benutzer: AMP
Passwort: will-ich-sehen

Bitte auf Groß- und Kleinschreibung bei den Zugangsdaten achten.

https://www.mobirise-tutorials.com/AMP/ ... rechen.php


Ich habe absolut nichts an der Seite verändert, außer diese Seite "versprechen.php" eben auf die Dateierweiterung .php umzuschreiben und diesen Code, im obersten Header-Block, über Deinem Text gelb eingetragen:

Code: Alles auswählen

<span style="color: yellow;">
    <?php 
        echo 'Hallo Martin,';
        echo '<br><br>';
        echo 'das ist ein einfacher Text in PHP geschrieben. Hier im Thema Medical M4';
    ?>
</span>
Selbst falls Du vergessen haben solltest die Dateierweiterung auf .php zu stellen, wird da nichts auskommentiert - sondern eben der PHP-Code angezeigt:

https://www.mobirise-tutorials.com/AMP/ ... ungen.html



Auch bei Deiner Seite "include.php" zum Testen:

https://www.mobirise-tutorials.com/AMP/ ... nclude.php

... wurde nichts auskommentiert. Keines der 3 Skripte wurde auskommentiert.

Dort funktioniert lediglich der unterste Echo-Befehl "Hello World" (wie ja auch auf Deiner Seite).

Die anderen scheinen falsche Links oder falscher Syntax zu sein, wie zum Beispiel zu diesem CMS, dass nicht dargestellt wird:

Code: Alles auswählen

<?php include 'https://zahnarzt-schaller-plauen.de/BLOGCMS/blog.php';?>
Diese Seite gibt es wohl, nur kann man sie nicht inkludieren:

https://zahnarzt-schaller-plauen.de/BLOGCMS/blog.php

Warum, kann ich so nicht beurteilen, da mir diese Seite und das gesamte Verzeichnis BLOGCMS hier nicht vorliegt. Auskommentiert wurde jedenfalls auch da nichts, wie man an diesem Screenshot erkennen kann:


PHP-Include.jpg


Man darf auch meist nicht ganze Seiten inkludieren, sondern immer nur einzelne Skripte, sonst hat man ja alle Seiten-Tags wie "HTML", "BODY" usw. doppelt oder es hebeln sich vielleicht JavaScripts gegenseitig aus - das geht gar nicht.

Aber so wie Du den Blog via Iframe eingebunden hast, ist es doch auch vollkommen in Ordnung.



Wenn das bei Dir nicht funktioniert, dann scheint Dein "Code Editor" nicht in Ordnung zu sein - oder hast Du vielleicht formatierten Code aus irgendeinem falschen Editor eingefügt? Falscher oder korrupter Syntax wird aber eigentlich gar nicht erst vom "Code Editor" akzeptiert oder angenommen.

Ich verstehe allerdings gerade nicht wirklich warum Du meinst, dass das bei Dir nicht funktioniert. Auch auf Deiner Seite ist doch der PHP-Code vom "Hello World" zu sehen und ist dementsprechend also auch nicht auskommentiert. Die beiden anderen Test-Blöcke auf dieser Seite funktionieren auch bei mir nicht und sind schlicht falsch.

https://www.zahnarzt-schaller-plauen.de/include.php


PHP-Text Hello World ist da.jpg




Bitte schreibe mir, wenn Du das gesehen hast, damit ich die Seite an meinem Server wieder löschen kann.

Mir fehlt auch jede Idee, denn bei mir geht ja alles. Eigentlich kannst nur Du wissen, was bei Dir anders sein könnte.

Wie gesagt - ich hatte noch nie einen anderen "Code Editor" als den von Mobirise installiert - also von keinem Drittanbieter. Ich glaube zwar auch nicht, dass es daran liegen könnte - aber bei mir gibt es keinerlei Probleme mit Deiner Seite. Alles funktioniert genau richtig.

Vielleicht solltest Du mal Dein eigenes Projekt in ein neues lokales Verzeichnis importieren.

Ich habe auch nochmals bei Mobirise nachgefragt, ob da eventuell noch irgendein interner Cache gelöscht werden sollte (falls das Problem dann doch am "Lazy Load" lag).

Das liegt hier - aber falls Du es versuchst, bitte das Verzeichnis zuvor an anderer Stelle sichern und dann erst löschen.

C:\Users\User-Name\AppData\Roaming\Mobirise\Cache





Tipp:

Achtung!!!

Du hast Deine Startseite geklont als "page32.html":

https://www.zahnarzt-schaller-plauen.de/page32.html

... das ist ein absolutes "no go" :angst:

Lösche die auf jeden Fall am Server und am besten auch gleich im Projekt. Das gilt natürlich ebenso für alle Unterseiten.

Das wird von Suchmaschinen wie Google als "duplicate content" (duplizierter Inhalt) angesehen und mit einem ganz schlechten (oder gar keinem) Ranking abgestraft. Suchmaschinen finden diese Seite ebenso schnell wie die Startseite - egal ob die nun in der Navi vorhanden ist oder nicht.

https://www.seobility.net/de/wiki/Duplicate_Content
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast