Mobirise Bildoptimierung

Allgemeine Fragen
stobi_de
Moderator
Moderator
Beiträge: 198
Registriert: Di 11. Okt 2022, 06:30

Mobirise Bildoptimierung

Ungelesener Beitrag von stobi_de »

Weiß nicht, ob schon bekannt.
Der Bildoptimierer funktioniert ja nur während des EINFÜGENS von Bildern.
Schaltet man den Optimierer ein, wenn man z.B. eine große Anzahl von großen Bildern in eine Galerie kopiert, dann ist das eine feine Sache (allerdings nur bis 10 MPixel).
Danach wieder ausschalten!
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3916
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mobirise Bildoptimierung

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Moin Frank,

danke für die Infos.

Ich habe das Ding ja schon immer ausgeschaltet, da es bei mir, zumindest früher da auch schon mal Probleme von verpixelter Darstellung gab.

Wenn ich eigene Bilder verwende, optimiere ich diese natürlich immer schon selbst und verwende nie diese gigantisch riesigen Auflösungen von den modernen Kameras und Handys, die heutzutage dort voreingestellt sind.

Die von Mobirise angebotenen Bilder von "Pixabay" sind ja ohnehin bereits optimal.

Es sollte eigentlich für jeden, der Webseiten erstellt, selbstverständlich sein keine riesigen Fotos für eine Webseite zu verwenden, denn die müssen ja mit jedem Aufruf einer Seite auch geladen werden.

Hier ist die englische Beschreibung von Mobirise zu den Möglichkeiten der Optimierung:

https://mobirise.com/help/optimization- ... e-848.html

Hast Du da noch zusätzliche Erfahrungen gemacht?

Seit der allerneusten Mobirise-Version 5.7.11 BETA wird ja nun auch noch eine automatische Konvertierung in das moderne Bildformat "WebP" von Google angeboten, das wohl bei sehr hoher Komprimierung eine bessere Qualität aufweist als bei gleicher Datenmenge das komprimierte Format "JPG"

Heutzutage unterstützen wohl fast alle Browser bereits dieses Format - nur ältere macOS nicht (vor "Big Sur") - es besteht also immer noch das Risiko bei der Verwendung, dass solche Bilder dem Besucher nicht angezeigt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/WebP


Optimierung von Bildern.jpg
stobi_de
Moderator
Moderator
Beiträge: 198
Registriert: Di 11. Okt 2022, 06:30

Re: Mobirise Bildoptimierung

Ungelesener Beitrag von stobi_de »

Ich bin mit der Pfrommer-Seite ja immer noch in der Entwicklungsphase.
Da bekomme ich ständig neue Bilder in Megapixeln.
Und jedesmal Photoshop.... ich finde das so recht praktisch.
Benutzeravatar
hansjuerg
Mitglied (Level 8)
Mitglied (Level 8)
Beiträge: 77
Registriert: Di 15. Dez 2020, 12:54
Wohnort: Urdorf ZH
Kontaktdaten:

Re: Mobirise Bildoptimierung

Ungelesener Beitrag von hansjuerg »

Guten Morgen

Nur eine Verständnisfrage; wenn ich die Bildoptimierung einschalte (V. 5.7.12) und die Seite veröffentliche, wird noch gar nichts optimiert. Erst wenn die Optimierung eingeschaltet ist und ich ein neues Bild einfüge, wird das bei der Veröffentlichung optimiert und ins Format WebP geändert. Habe ich das so richtig verstanden?

Danke und allseits einen schönen Tag.
Schöne Grüsse aus der Schweiz :)
hansjuerg

VMC Urdorf
Benutzeravatar
Tommy Herrmann
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3916
Registriert: So 6. Dez 2020, 07:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mobirise Bildoptimierung

Ungelesener Beitrag von Tommy Herrmann »

Wenn Du das Format "WebP" verwenden willst, dann musst Du auch diesen Schalter einschalten.

"Bildoptimierung" und "WebP" sind zwei unterschiedliche Sachen und Schalter.

Die Bildoptimierung findet sogleich statt, sobald Du ein neues Bild einfügst. Die Konvertierung eine Bildes in das Bildformat "WebP" findet erst beim Publizieren statt.

Lese auch meine Berkungen dazu in der Ankündigung zur v5.7.12 von Mobirise:

viewtopic.php?p=9590#p9590

Ich würde Dir raten beides nicht zu verwenden. Das macht nur Probleme und bringt nichts.

Verwende einfach Bilder in einer vernünftigen Auflösung - also bei größeren Bildern so um die 200 bis 400 KB.

Die Bildoptimierung ist für Bilder gedacht, die eigentlich viel zu hochauflösend sind und vielleicht sogar im Megabyte Bereich liegen und für Webseiten, die sehr viele hochauflösende Bilder verwenden (z.B. von Fotografen) - dort kann sich dann die Ladezeit der Webseite erheblich verbessern.

1 MB (Megabyte) sind 1000 KB (Kilobyte)
Benutzeravatar
hansjuerg
Mitglied (Level 8)
Mitglied (Level 8)
Beiträge: 77
Registriert: Di 15. Dez 2020, 12:54
Wohnort: Urdorf ZH
Kontaktdaten:

Re: Mobirise Bildoptimierung

Ungelesener Beitrag von hansjuerg »

Danke Tommy,

dann lasse ich die beiden Schalter wie sie sind - nämlich ausgeschaltet :)
Schöne Grüsse aus der Schweiz :)
hansjuerg

VMC Urdorf
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: scherenschlag und 1 Gast