Formular Generator

Tutorial für den direkten Einbau in Mobirise


Translate this page with the Google Translator. Choose your language at the
bottom of this page.

Tutorial


Zum Einbau von Skripten müsst Ihr natürlich bereits die kostenpflichtige Erweiterung "Code Editor" von Mobirise erworben haben.

Bitte stellt zunächst die Mobirise-Seite auf die Dateierweiterung .php um. Der Dateiname meiner Seite ist hier "kontakt.php". Bitte bedenkt, dass die PHP-Skriptsprache erst nach der Publizierung auf den Server arbeiten kann, denn am PC habt Ihr, wenn Ihr keinen lokalen Host installiert habt, ja kein PHP und könnte bei der lokalen Publizierung nicht das Ergebnis sondern nur den Code sehen.

> Menü > Seiten > Zahnrad-Einstellungen > "URL der Seite

Siehe Screenshot:
URL

Generator

Nun erstellt Ihr Euer Formular in drei Schritten an dem Formular-Generator von Werner-Zenk.de. Die von Euch gewählten Einstellungen bleiben erhalten und so könnt Ihr zu einem späteren Zeitpunkt erneut an Eurem Formular weiter arbeiten. Hier wird ein Cookie gesetzt, der sich diese Einstellungen merkt, bis Ihr die Cookies von Eurem Browser löscht.

Siehe Screenshots:
Felder

Seite 1

wählt > Formulardaten > als E-Mail versenden. Hier könnt Ihr beliebig viele Felder hinzufügen. Diese stehen in einer Auswahl in vielen Sprachen zur Verfügung oder Ihr tragt die Bezeichnung selbst ein.

Optionen

Seite 1:

Etwas tiefer könnt Ihr auf der ersten Seite jede Menge Optionen wählen. Guckt Euch die Optionen meiner Wahl im Screenshot oben an. Für Mobirise sollte auch "Bootstrap" angehakt werden, damit die Formular-Felder eine entsprechende Bootstrap-Class erhalten.

Einstellungen

Seite 2:

Auf der 2. Seite könnt Ihr jedes gewählte Feld noch zusätzlich bearbeiten, es zum Pflichtfeld machen und zum Beispiel unten auch anhaken, ob eine Kopie der Mail auch an den Absender geschickt werden kann oder soll. Bitte testet das alles ein wenig und guckt Euch alle Möglichkeiten genau an.

Formular

Seite 3:

Auf der dritten und letzten Seite sieht man dann schon das fertige Formular in einer Vorschau. Gleich darunter findet Ihr dann den fertigen HTML-Code einer vollständig generierten Seite.

Formular Code

Hier könnt Ihr Euch eine PDF-Datei angucken.

Ich habe den gesamten Code, den der Formular-Generator mit meinen Beispiel-Einstellungen aus den Screenshots oben auf der dritten Seite generiert hat, hier dargestellt.

Euren Code solltet Ihr dann in eine Editor wie Notepad++ kopieren und z.B. als Datei "formular.php" damit speichern und sichern. Achtet dabei darauf, dass die Kodierung auf "UTF-8" unverändert erhalten bleibt, denn sonst würde das Formular nicht korrekt funktionieren.

Nun müsst Ihr noch Eure korrekte Seite zur Weiterleitung (hier wäre es "kontakt.php"), Eure korrekte E-Mail Adresse und Eure persönlichen Texte eintragen, was ich im PDF unten rot hinterlegt habe und dann könntet Ihr zum Testen diese gesamte Seite schon mal auf den Server kopieren. 

Zum direkten Einbau in Mobirise zieht Ihr Euch z.B. einen einfachen Textblock aus der Block-Rubrik "Article" auf und kopiert den gesamten PHP-Teil aus dem Script, den ich hier cyanblau hinterlegt habe, in den Bereich "HTML Editor" vom "Code Editor". Das ist der Bereich von <?php ... bis ... ?>.

Ihr ersetzt also den Beispieltext von Mobirise mit diesem PHP-Code, wie im Screenshot unten dargestellt.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch die CSS, die ich hier gelb hinterlegt habe, als Style noch im gleichen Block in den Bereich "CSS Editor" vom "Code Editor" kopieren und diese natürlich auch beliebig nach Euren Wünschen anpassen.

Viel Spaß!
PHP-Code
© Mobirise-Tutorials.com
Private Homepage
Datenschutzregeln


Counter Statistik